Berliner Polarnacht

Berliner Polarnacht

Freitag, 13. Januar – Sonnabend, 14. Januar 2017: 

24. Berliner Polarnacht


(Hier ⇒
 steht die Ausschreibung als PDF-Datei zum Download.)


Veranstalter und Ausrichter:
Wandersportverein Rotation Berlin e.V. im Berliner Wanderverband e. V.
Leitung: Wolfgang Pagel

50 km Nacht/Tag, 100 km

Geführte Wanderung mit Temperaturmessung an einem Kältepol Berlins.
Die Nachtstrecke ist auch selbstständig nach Karte oder nach GPS-Track möglich;
die Tagstrecke kann selbstständig nach Karte + Kurzbeschreibung oder nach GPS-Track bewandert werden.

Aktuell (11.1.2017): Nach „Tatortbesichtigungen“ gestern und heute habe ich die Streckenführung der Nachtstrecke und damit auch deren GPS-Track noch einmal geringfügig abgeändert:
– die kleine innerörtliche Grünanlage in Schönwalde lasse ich wegen ungünstiger Untergrundverhältnisse auf Siedlungsstraßen umgehen;

– zum Verlassen von Schönwalde auf die Wiesen hinaus lasse ich ebenfalls einen besser begehbaren Weg wandern;
– am Dorfanger von Falkensee lasse ich angesichts der vielen Teilnehmer nunmehr an der Ampelkreuzung überqueren; dafür führt der Track jetzt auch genau in die Bäckerei hinein.
Insgesamt sind das knapp ein Kilometer Veränderungen.

Ich bitte, die kleine Unbequemlichkeit des neuerlichen Ladens eines Tracks zu entschuldigen!

Unten steht der korrigierte Track der Nachtstrecke.
Gleichfalls eingestellt habe ich zuätzlich noch die wichtigsten Wegpunkte der Gesamtstrecke (nur als GPX zum Download).

Innerhalb des Stadtgebietes von Berlin folgen beide Teilstrecken teilweise Abschnitten der dauermarkierten 20 grünen Hauptwege Berlins.

Bf Berlin Friedrichstraße, DB Reisezentrum (Start 1: 20:00 Uhr) – Südpankepark – Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal – Volkspark Rehberge –
Kurt-Schumacher-Damm (9 km) – Flughafensee – Tegeler See – Saatwinkler Steg (17 km) – Zitadelle Spandau / McDonalds (21 km / Einkehr möglich)
Wröhmännerpark – Aalemann­ufer – Bürgerablage (31 km) – Niederneuendorf – Laßzinssee – Schönwalde – 
Eiskeller (43 km / Temperaturmessung, Erfrischungen) –
Landenge Falkenhagener See / Neuer See
 – Falkensee (48 km / Frühstück 06:30–07:15 Uhr) – Bf Falkensee (50 km)

Die unerwartet hohe Teilnehmerzahl insbesondere auf der Nachtstrecke hat zur Folge,
dass die beiden kulturellen Höhepunkte der Nachtwanderung,
die Einkehr bei McDonalds an der Zitadelle und die feierliche Temperaturmessung am Kältepol im Eiskeller
nicht von der ganzen Nachtwandergruppe gleichzeitig wahrgenommen werden können.
Eine zeitliche Staffelung macht sich erforderlich und wird in geeigneter Weise organisiert.

100 km weiter sowie 50 km Tagstrecke:
Bf Falkensee
(Start 2 , 07:40 Uhr)
 – Döberitzer Heide – Seeburg (9/59 km) – Grünanlage Hahneberg – Scharfe Lanke – Stößenseebrücke (18/68 km) –
Schildhorn – Grunewaldturm/Waldhaus (23/73 km / Einkehr) – Saubucht – Teufelssee (30/80 km) – Drachenberg – Murellenschlucht – U-Bf Ruhleben (37/87 km)
Spreeweg – Schlosspark Charlottenburg (42/92 km) – Spreeweg – Landwehrkanal – Großer Tiergarten – 
Bf Berlin Friedrichstraße (50/100 km gegen 18:45 Uhr)

Start 1 (100 km, 50 km Nacht): Freitag, 13. Januar 2017, 20:00 Uhr, Bf Berlin Friedrichstraße, DB Reisezentrum (S-Bahn, U-Bahn, RE, RB)

Start 2 (nur 50 km Tag): Sonnabend, 14. Januar 2017, 07:40 Uhr, Bf Falkensee, (RE2, S5+RE6, RB14 ab Berlin Zentrum)

Ziel: 50 km Nacht: Sonnabend, 14. Januar 2017, ca. 07:30 Uhr (ca. 07:00 Uhr ohne Frühstück)
Ziel 100 km, 50 km Tag: Sonnabend, 14. Januar 2017, bis ca. 18:45 Uhr

Anmeldung: erbeten beim Wanderleiter

Die Anmeldung ist abgeschlossen. Eventuell frei werdende Plätze können angefragt werden.

Startgeld: 3,– € (50 km), 5,– € (100 km), Bezahlung am Start; Rucksackverpflegung, Gaststätten an der Wanderstrecke

Informationen: Wolfgang Pagel, Berliner Str. 58, 16556 Hohen Neuendorf OT Borgsdorf;
Tel. 03303 403101 oder 0172 9673116; E-Mail: wolfgang.pagel@directbox.com

Die Teilnahme an der Wanderung geschieht auf eigene Gefahr.
Weder der veranstaltende Verein (Wandersportverein Rotation Berlin e.V.) noch der Berliner Wanderverband e.V.
können Gästen einen Versicherungsschutz gewähren, der Wanderleiter erst recht nicht!

Hier ⇒ steht die Ausschreibung als PDF-Datei zum Download.

Die GPS-Tracks von Nacht- und Tagstrecke stehen hier ...

[Nicht einfach draufklicken, sondern: rechte Maustaste (falls vorhanden), "Speichern unter ..."]

Track Nachtstrecke: 170113-170114.KORRIGIERT_Polarnacht_2017.Plan_Nachtstrecke.gpx
Track Tagstrecke: 170114.Polarnacht_2017.Plan_Tagstrecke.gpx

Wegpunkte Gesamtstrecke: 170113-170114.Wegpunkte_Polarnacht.gpx
 

... und auf GPSies.com:

Nachtstrecke KORRIGIERT 13./14.1.2017 auf GPSies.com:

GPSies - Berliner Polarnacht 2017: Nachtstrecke korrigiert


Tagstrecke 14.1.2017 auf GPSies.com:

GPSies - Berliner Polarnacht 2017: Tagstrecke


Wolfgang, 11.1.2017